@SheDrivesMobility
Kleine Ergänzung: Überlegt Euch, ob Ihr für den Ticketkauf unbedingt den #DBNavigator nehmen wollt, wenn dieser bis dahin nicht so weit überarbeitet wurde, dass @kuketzblog, @digitalcourage, @padeluun und @peterhense keine juristischen Schritte mehr einleiten müssen, damit auch hier endlich die Vorgaben der #DSGVO eingehalten werden :mastoface_with_rolling_eyes:
kuketz-blog.de/db-navigator-of

Trotz Waffenambargo gegen Russland seit 2014:
"Laut IE-Informationen hat Deutschland Rüstungsgüter im Wert von 121,8 Millionen Euro nach Russland exportiert. Das sind 35 Prozent aller EU-Waffenexporte nach Russland und Platz zwei hinter Frankreich."
investigate-europe.eu/de/2022/

Zitat aus dem Blog: "Adobe erfährt praktisch jeden Aufruf/Schritt, den ein Nutzer innerhalb des DB Navigators ausführt. Das ist User-Tracking – und der Nutzer hat keine Möglichkeit, dem zu widersprechen."

Show thread

: sind eigentlich schon Hilfsfonds für Ukrainische Kriegsflüchtlinge - Alle! inkl. Desertation aufgesetzt? Wenn nein -Waru nicht wenn ja wie hoch? social.network.europa.eu/@EU_C

Vortrag von Fridays for Future Würzburg

"❗️”Karawane für das Wasser und das Leben” -
FridaysForFuture ädt ein zum Vortrag mit anschließendem offenen Austausch❗️

Eine Delegation von LützerathLebt war an vielen rebellischen Orten in Mexico um den Kampf gegen den Kapitalismus und für das Leben gemeinsam zu führen.
Wasser heißt Leben, vor allem an Orten wo die Globale Erwärmung am stärksten auftritt. Globale Konzerne wie Danone privatisieren Wasservorkommen und betreiben Raub an indigenen Gruppierungen.

Im Rahmen der Zukunftswoche Mainfranken findet ein Vortrag zur derartigen Wasserprivatisierungen, sowie zum Leben und Widerstand in Lützerath statt.
Eine Referentin von LützerathLebt, wird uns darüber berichten. 🌳

Wann? Am Mittwoch den 04.05 um 20:00 Uhr

Wo? Im Buchladen Neuer Weg in der Sanderstraße

Was? Eine Bewohnerin Lützeraths erzählt vom Dorfleben an der Abbruchkante,
Visionen von gesellschaftlichem Wandel, dem Versuch eines anderen
Miteinanders und internationaler Solidarität.

Kommt gerne vorbei und hört gespannt zu, was unser westlicher Kapitalismus mit indigenen Lebensstrukturen anstellt."

ist irreführender Begriff den @zdfheute und @dlf benutzen - Richtig ist doch: ! Was sollen - ausser ATOMWAFFENTEILHABE - diese - als erster Anschaffungsbrocken- eigentlich für einen Schutz von Menschen, zivil Überlebensnotwendige Infrastrukturen bringen im NATO-Gebiet? Defensive Luftabwehr gegen Raketen, Cruise Missile Hyberschallwaffen geht erkennbar anders!

Ukrainische Journalisten berichten | Die Überlebenden des Angriffs auf Kramatorsk

Am selben Tag um 9.30 Uhr morgens wurde auch der Bahnhof von Kramatorsk von einem russischen Raketenangriff getroffen. Hunderte von Zivilisten versuchten zu diesem Zeitpunkt, diese Region im Osten der Ukraine, in der Oblast Donezk, zu verlassen.
Ukrainische Journalisten berichten - Die Überlebenden des Angriffs auf Kramatorsk - Die ganze Doku | ARTE

Indische Behörden haben zwei riesige #Kohle-Projekte auf #Adivasi-Land – trotz lautstarker Proteste der indigenen Widerstandsbewegung – gebilligt.
Niklas Ennen von @SurvivalDeutsch
im Interview:
rdl.de/beitrag/rodung-teilen-d

„Die Unverletzlichkeit der Wohnung gilt auch in Erstaufnahmeeinrichtungen, und Geflüchtete haben dort ein Recht auf Privatsphäre“ - Sarah Lincoln von @Freiheitsrechte

Interview mit Ben von #AktionBleiberecht & #LEA-Watch über die Entscheidung des #VGH.

rdl.de/beitrag/zimmer-erstaufn

Der 7-Tage-Mittelwert der Neuaufnahmen von #Covid19-Patient:innen liegt mit 137 jetzt 13,2% niedriger als vor 1 Woche. Das ist der tiefste Stand seit 30.10.21. (11/x)

Show thread

Die Donnerstagszahlen von den Intensivstationen bestätigen den guten Trend. Dort werden aktuell nur noch 1.409 #Covid19-Patient:innen behandelt. 14,5% weniger als vor 1 Woche und 40% weniger als vor 1 Monat, 70% weniger als beim Höchststand der Delta-Welle im Dezember. (10/x)

Show thread

anmerkung an mich
waffenlieferungen an ukraine
territoriale begrenzung - also kein einsatz /russ.förd. oder transnistrien sind abzulehnen
100Milliarden aufrüstungsanleihe, die aus sozailen und kulturellen fonds später herausgepresst werden sollen ist von vornherein abzulehnen nur bei erörterbar
die ersten milliarden für atomare TEILHABE=F35 ist das eine absolute redline
# unter Schutzgesichstpunkten aller Urbanräume wären allenfalls Luft-Raketenabwehrsysteme?

anmerkungs an mich.
wenn mittlerweile die mehrheit der menschheit in urbanen räumen lebt, ist eine Kriegsmaschnerie und -strategie, die sich gegen alle die zivilen Infrastrukturen richtet, die das urbane LEben erleichtern, per se auf gerichtet

In Israel wird JOM HASCHOA seit gestern abend begangen.
In einem Tagesseminar bei der IZ3W war vor 20 Jahren Moshe Zuckermann zu Gast. Unterschiedliche Diskurse zu Holcaust sein Thema. RDL aufgezeichnet und ausgestrahlt
rdl.de/beitrag/tagesinfo-von-d Zuvor lief aus dem 1.teil schon eine Gespräch mit Jörg Später rdl.de/beitrag/historisches-ta

Im RDL-Programm aus Freiburg auf 102,3 Mhz läuft neben einen Feature zu dem Rockmusiker E. Kustorica am Anfang ein Beitrag zu einer Facette der Etablierung des Systems Orban in Ungarn vor 20 Jahren -Gesetz über die Auslands-Ungarn. Schon damals gegen die Solidarität in der EU gerichtet.
Tagesinfo von Freitag, 26.4.2002 - Heute, 28.4.22 10 Uhr
rdl.de/programmhinweis/tagesin

Show older
freiburg.social

Ein Mastodon-Server für Freiburg und Umland betrieben durch den Verein freiburg.social e.V.
Zur Übersicht von freiburg.social geht es hier:
https://wir.freiburg.social